Katrin Einhorn: Paris für Anfänger

»Paris. Acht Stunden im Auto. Mit Jojo. Konnte es noch schlimmer kommen?«
 

Paul behält wahnsinnig gern die Kontrolle. Flecken machen ihn nervös, und auch für schlechte Manieren hat er absolut kein Verständnis.

Sein Leben und seine Beziehung zu Annika würden in äußerst geraden Bahnen verlaufen – wäre da nicht ihre chaotische Schwester Jojo, die ihm oft den letzten Nerv raubt. Als Annika ihn bittet, ausgerechnet an seinem Geburtstag mit Jojo nach Paris zu fahren, um dort einen seltenen Kontrabass zu verkaufen, beginnt seine ganz persönliche Odyssee.

zurück