Richard Dübell: Bote des Feuers

1348: Die Pest zieht ihre mörderische Spur durch Europa. Im Chaos gehen Glaube, Menschlichkeit und Hoffnung verloren. 
Aber ist die Krankheit wirklich eine Strafe Gottes? Oder steckt ein teuflischer Plan dahinter? Stimmt es, dass ein selbsternannter Todesengel seine Anhänger aussendet, um die Krankheit zu verbreiten?

Als die junge Adlige Gisela und der jüdische Abenteurer Joseph auf die Spur der „Jünger Azraels“ stoßen, beginnt ein Wettlauf gegen den Schwarzen Tod ... und eine unmögliche Liebe. 

                                                                                                                                                                                                     zurück